mod_vvisit_countermod_vvisit_countermod_vvisit_countermod_vvisit_countermod_vvisit_countermod_vvisit_counter

We have: 3 guests online
Your IP: 54.161.71.87
 , 
Today: Sep 25, 2018
toggle
Alle Massagen dienen der Entspannung, Vorbeugung
und Aktivierung der Selbstheilungskräfte.

Darüber hinaus dient die Massage:

  • zur Verbesserung der Beweglichkeit,
  • zur Stärkung des Immunsystems,
  • zur Steigerung der Konzentration,
  • zur Förderung eines erholsamen Schlafs,
  • zum Abbauen von Stress.
Bitte Beachten Sie!

Leider gibt es bestimmte Kriterien, wo eine Massage
gar nicht oder nur teilweise möglich ist.

Kontraindikationen für Massagen sind:

  • Tumore, Verletzungen, Frakturen, Gefäßerkrankungen
  • Thrombosen, akute Venenentzündungen, Verbrennungen,
    offene Wunden
  • neurologische Ausfälle und schwere neurologische Erkrankungen
  • Verletzungen im Bereich der Wirbelsäule
    (akuter Bandscheibenvorfall, akuter Hexenschuss)
  • starke Schmerzen an zu massierenden Stellen
  • Krampfadern der Beine
  • bei Krebs im bestrahlten Gebiet
  • Metallimplantate an der Wirbelsäule/im zu massierenden Gebiet
  • Vorsicht ist geboten bei Gelenksersatz, Bandscheibenoperationen
    und bei Hauterkrankungen im zu massierenden Gebiet
Alle Produkte, Anwendungen und Massagen auch als
Geschenk-Gutscheine erhältlich!